Schneidebretter Kunststoff

Nichts ist ärgerlicher als ein verdrehtes oder verzogenes Küchenbrett, das beim Schneiden andauernd hin und her kippelt. Mit unseren speziell angefertigten Kunststoff-Schneidebrettern aus hochwertigem PE 500 bleibt Ihnen dieses Ärgernis unter Garantie erspart.

Das Kunststoffbrett: Eine Frage der Qualität

Traditionell sind Schneidebretter aus Holz. Holzschneidebretter haben eine warme und natürliche Optik, fühlen sich gut an und eignen sich hervorragend für die vielschichtigen Aufgaben während eines Kochgangs. Doch sie haben leider auch einen Nachteil: Da Holz leicht quillt und die Bretter daher nicht in die Spülmaschine dürfen. Die Lösung lautet daher auch im Bereich der Küchenutensilien: Kunststoff – und zwar der beste! Denn Schneidebretter aus minderwertigem Kunststoff verziehen sich bereits nach kurzer Zeit und nehmen unschöne Verfärbungen und Gerüche an. Aus diesem Grund verwenden wir für die Herstellung unserer Kunststoff-Schneidebretter ausschließlich HD-PE 500, einen polyethylenen Vollkunststoff, der speziell für den Einsatz in Küchen bestens geeignet ist.

Das PE 500-Schneidebrett: Kochen wie die Profis

schneidboard-kunststoff-45x29x3-8cm-2696-5040Nach dem sog. "HACCP-Konzept" (Hazard Analysis and Critical Control Points), das Routinen und Richtlinien für die Verarbeitung von Lebensmitteln entwirft, um eine Erkrankung des Endverbrauchers zu vermeiden, ist die Verwendung des geruchs- und geschmacksneutralen PE 500 als Schneidunterlage Pflicht für alle gastronomischen Betriebe sowie die gesamte Lebensmittelindustrie. Nur Schneidbretter aus dem hochwertigen und speziell für die Bedürfnisse in der Küche entwickelten Kunststoff können bei hohen Temperaturen in der Spülmaschine gereinigt werden, ohne sich zu verdrehen oder zu verziehen. Die Reinigung bei sehr hohen Temperaturen ist insbesondere nach der Verarbeitung von rohem Fisch oder Fleisch unerlässlich, da sich anderenfalls gefährliche Bakterien und Keime wie etwa Salmonellen auf dem Brett festsetzen und andere Lebensmittel verunreinigen können. Unsere Schneidebretter aus Kunststoff bestechen darüber hinaus durch eine hervorragende Schnitt- und Schlagfestigkeit, was sie auch für den Einsatz von hochwertigen Messern tauglich macht.

Koch-Spaß mit Vollkunststoff: Unsere Produkte

schneidbox-kunststoff-46x30x7-cm-2700-1010Da PE 500 sich ebenso gut mit anderen Werkstoffen kombinieren lässt wie unsere Produkte aus Eiche, Nussbaum, Bambus oder Buche, sind auch unsere Kunststoff-Schneidebretter mit hochwertigen und rutschfesten Füßen aus rostfreiem Edelstahl versehen, die ihnen auf jedem Untergrund einen sicheren Stand verleihen. Das Basic unserer Kunststoff-Reihe ist das "Schneidboard Kunststoff", das mit einer Saftrille für das Schneiden von Obst und Gemüse versehen ist, damit Ihr (Obst)salat nicht verwässert. Für Profis und Viel-Kocher empfiehlt sich die "Schneidbox aus Kunststoff", deren Design 2011 sogar mit dem Kücheninnovationspreis und dem BBQ-Award ausgezeichnet wurde. Bei der Schneidbox handelt es sich um eine Kombination aus einem wendbaren Kunststoffbrett und einer Halterung aus Edelstahl, die mit vier ausziehbaren Boxen zum Portionieren des Schnittguts ausgestattet ist.

 

Da Obst und Gemüse möglichst niemals auf der gleichen Fläche geschnitten werden sollten wie rohes Fleisch oder roher Fisch, da anderenfalls gefährliche Bakterien von den rohen Lebensmitteln übergehen können, bietet sich auch eine Kombination von Kunststoff- und Holzschneidebrett an. Unser Design "Two in One" ist eine solche Kombination. Sie besteht aus einem Kunststoffbrett sowie wahlweise aus einem Eichen-, Nussbaum- oder Buchenbretts, welche Ihnen die Möglichkeit bietet, Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst bei Bedarf auf EINER Fläche vorzubereiten: Obst und Gemüse schneiden Sie auf dem Holzbrett, das Fleisch und den Fisch auf dem Kunststoffbrett. Da alle unsere Produkte von gleicher Bauhöhe sind, können sie nach Belieben aneinandergelegt und kombiniert werden.


Kunststoff in der Küche: Das gilt es zu beachten

Die Eignung des PE 500 für die Spülmaschine ist nicht nur der große Vorteil unserer Vollkunststoffbretter, sondern auch ihre wichtigste Voraussetzung, da nur die regelmäßige Reinigung bei maximal 75 Grad Celsius absolute Hygiene garantiert. Die Reinigung bei so hohen Temperaturen ist wichtig, da Kunststoff nicht ganz so schneidfest ist wie beispielsweise Eiche oder Bambus. Das heißt je hochwertiger Ihre Schneidwerkzeuge sind, desto tiefere Einkerbungen hinterlassen sie unter Umständen auf Ihrem Kunststoffbrett. Die Bakterien und Keime, die in diesen Schnitten festsitzen, können ausschließlich bei sehr hohen Temperaturen entfernt werden.

Im Falle von sehr tiefen Einkerbungen empfiehlt es sich, das PE 500-Brett von einem Tischler abhobeln zu lassen. Dadurch verhindern Sie, dass sich in sehr tiefen Einschnitten, die bei Kunststoffbrettern (im Gegensatz zu Holzbrettern, die eine offene Struktur haben) nicht mehr trocknen können, gefährliche Keime bilden.

Tipp: Bei jeder Bestellung eines Kunststoffschneidebrettes in unserem Online-Shop erhalten Sie ein kleines Schleifschwämmchen kostenlos mitgeliefert. Mit dem Schwämmchen kann man leichten Verfärbungen und aufgerichteten Fasern effektiv entgegen wirken.

 

Zuletzt angesehen