Array
(
[0] => Array
(
[id] => 56
[name] => Blog
[blog] => 1
[link] => shopware.php?sViewport=blog&sCategory=56
)
[1] => Array
(
[link] => https://www.schneidebrett-experte.de/blog/die-kuechenarbeitsplatte-mit-einem-schneidebrett-schuetzen
[name] => Die Küchenarbeitsplatte mit einem Schneidebrett schützen
)
)
1

Die Küchenarbeitsplatte mit einem Schneidebrett schützen

Der beste Schutz für jede Küchenarbeitsplatte ist ein gutes Schneidebrett, denn jede Küchenarbeitsplatte bedarf Schutz vor Kratzern, Flecken und Bruch. Küchenarbeitsplatten werden aus unterschiedlichsten Materialen hergestellt. Jedes eingesetzte Material hat Vor- und Nachteile.

Wir empfehlen als geeignete Schneidunterlage für Küchenarbeitsplatten unsere Schneidebretter aus Eiche und Nussbaum. Die Konstruktion von Holzbrett mit Edelstahlfüßen bewahrt die Arbeitsfläche vor Kratzern und Staunässe unter dem Brett:

 

Schneidebretter Eiche

Premium Schneidebretter Nussbaum

Kein Risiko - 100 % Zufriedenheitsgarantie - 60 Tage Rückgaberecht 

Jetzt 10 % Neukunden-Rabatt sichern mit Code: BRETT2022

Die Küchenarbeitsplatte schützen mit der geeigneten Schneidunterlage

Doch was jede Arbeitsplatte benötigt, ist Schutz in Form einer Schneideunterlage als Schneidebrett. Die gängigste bzw. meist verkaufte Küchenarbeitsplatte sind Arbeitsplatten aus Schichtstoff und Laminat. Küchenarbeitsplatten aus Schichtstoff und Laminat haben eine geringe Hitzebeständigkeit, sie sind kratzempfindlich, nicht Schnitt- und nicht stoßfest. Um Küchenarbeitsplatten aus Schichtstoff zu schützen, ist der Einsatz von einem bzw. mehreren Schneidebrettern zwingend notwendig.

Küchenarbeitsplatten und ihre Vor- und Nachteile

Granitarbeitsplatten, Keramik- und Glasarbeitsplatten sind zwar sehr hitzebeständig und auch schnittfest, doch es ist nicht ratsam einen heißen Topf auf die Arbeitsplatte zu stellen, ohne diesen vorher abzukühlen. Beim Abstellen eines heißen Topfes kann es zu einer Punkthitze von über 1000 Grad kommen. Eine derartige hohe Punkthitze kann jede Arbeitsplatte zum Zerspringen bringen.

Ein Schneidebrett als effektiver Schutz

Ein Schneidebrett als Topabstellfläche würde die Küchenarbeitsplatte vor einem Hitzeschaden schützen. Auch Messer können bei Granit, Keramik und Glasküchenarbeitsplatten zu Schäden führen. Ohne Schneidebrett als Schneidunterlage sind die Küchenarbeitsplatten Oberflächen den Messerklingen schutzlos ausgeliefert. Messerabriebe hinterlassen unschöne Mängel auf Küchenarbeitsplatten. Zudem macht das Schneiden auf Küchenarbeitsplatten ein unerträgliches Geräusch.

Hinweis. Gute Messer benutzt auf Granitarbeitsplatten, Keramikarbeitsplatten und Glasarbeitsplatten werden nicht lange halten und stumpf werden. Durch den nicht nachgebenden Untergrund werden die Messerklingen zerstört.

Jeder seriöse Küchenarbeitsplatten-Hersteller weist bei dem Einsatz von Messern auf die Verwendung einer geeigneten Schneidunterlage hin. Der beste Schutz für die Küchenarbeitsplatte ist die Vermeidung von Hitze und Schnittspuren, und das kann der Einsatz eines guten Schneidebrettes garantieren. Besonders hochwertig gearbeitete Holzschneidebretter aus Eiche oder aus Nussbaum sind der perfekte Schutz für jede Küchenarbeitsplatte.

Unsere Empfehlung: Das Schneidboard Nussbaum und das Schneidboard Eiche. Der perfekte Arbeitsplattenschutz.

Schneidboard Eiche

Schneidboard Nussbaum

Hochwertige Produkte für hochwertige Küchenarbeitsplatten

Hochwertige Schneidbretter aus Eiche und Nussbaum schützen nicht nur die Küchenarbeitsplatte, sie schützen auch jede Messerklinge. Die Küchenarbeitsplatte ist eines der zentralen, wenn nicht sogar das zentrale Designelement einer jeden Küche. Daher sollte das Schneidebrett, das zum Schutz der Küchenarbeitsplatte gekauft wird, nicht nur funktional, sondern auch sehr schön sein. Holzschneidebretter aus Eiche oder Nussbaum, hochwertig gearbeitet, lassen jede Küchenarbeitsplatte im Glanz erstrahlen und gut aussehen.

Küchenarbeitsplatte schützen - auf die richtige Schneidunterlage kommt es an

Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass besonders Granitarbeitsplatten, trotz einer Imprägnierung, anfällig für nicht mehr zu entfernende Feuchtigkeits- und Ölflecken sind. Daher ist es wichtig, bei der Wahl des richtigen Schneidebrettes zum Schutz der Küchenarbeitsplatte beim Kauf darauf zu achten, dass das schützende Schneidebrett Füße hat. Und dass diese Füße groß und hoch genug sind, dass ein direkter Kontakt des Holzes mit der Oberfläche der Küchenarbeitsplatte vermieden wird.

Unter dem Holzschneidebrett fest verschraubte Füße garantieren einen Luftspalt, der keiner Staunässe eine Chance gibt. Unserer klare Empfehlung bei dem Thema Schutz für die Küchenarbeitsplatte: Verwenden Sie immer ein hochwertig gefertigtes Schneidebrett.

Wichtige Punkte beim Kauf eines Schneidebrettes für die Küchenarbeitsplatte: Standfest, Langlebig und Schön. Unsere Schneidebretter erfüllen alle notwendigen Kriterien und sehen dabei edel und wunderschön aus.

Schneidebrett Nussbaum

Schneidebrett Nussbaum

Schneidebrett Nussbaum

Schneidebret Nussbaum

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen:

 

Was ist das richtige Material für mich?

Schneidebrett NussbaumSchneidebrett EicheBei der Wahl eines Holzschneidebrettes empfehlen wir Eiche oder Nussbaum. Da beide Materialen einen natürlichen Gerbsäureanteil haben, der bei jedem Schnitt auf natürliche Weise antibakteriell wirkt. Zudem sind beide Materialen auch für hochwertige Messer geeignet, da sie aufgrund ihrer passenden Härte sehr messerschonend sind. Die Massivhölzer Eiche und Nussbaum gehören zu den Edelhölzern und sind als Schneidebrett in jeder Küche ein Blickfang. 

Welche Größe ist ideal für mich und meine Küche?

Der persönliche Anspruch entscheidet. Soll das Schneidebrett immer an seinem Platz stehen bleiben, empfehlen wir unsere Premium-Serie, mit einer Größe von maximal 53 x 40 cm und einer Brettstärke von 5 cm. Diese Bretter haben ein hohes Eigengewicht und sind durch ihr monumentales Design ein ganz besonderer Blickfang in jeder Küche. Wer ein handlicheres bzw. flexibeleres Schneidebrett möchte, empfehlen wir eine minimal Größe von 45 x 29 cm und einer Brettstärke von 2,8 cm. Diese Bretter, zu finden in unserer Kategorie Schneidboard, haben eine küchentaugliche Gebrauchsgröße und sind dennoch leicht und praktisch im Handling. Wer es gern aufgeräumt hat, nutzt zusätzlich die praktischen Schneidebrett-Halter passend zur Schneidboard-Serie.

Wie pflege ich mein Schneidebrett später?

Ein Holzschneidebrett sollte nach getaner Arbeit, mit ein wenig Spüli und einem Tuch, feucht abgewischt werden. Danach sollte jedes Brett frei stehend trocknen dürfen. Bei unseren Schneidboards ist das automatische Trocknen, durch die besonderen, speziell angeferigten Edelstahlfüsse immer garantiert. Der so entstehende Luftspalt zwischen Arbeitsplatte und Holzbrett stellt eine stetige Luftzirkulation sicher. Ein regelmäßiges Ölen der Oberfläche, durch z.B. unser spezielles Öl der deutschen Firma Auro, aber auch jedes andere handelsübliche, küchentaugliche Öl, ist sehr wichtig. Achtung: Öl bitte immer nur auf trockenem Holz auftragen. Ein Holzschneidebrett sollte, wie auch unsere Haut, regelmäßig gepflegt werden. So wird man lange Freude daran haben. Wichtig. Ein Holzschneidebrett gehört nicht in die Spülmaschine!

Was bedeutet 100 % Geld-Zurück-Garantie?

Sollte Dir Dein Schneidebrett nicht gefallen, bekommst Du Dein Geld zurück. Sogar auch dann, wenn Du es schon benutzt hast. Du gibst uns eine Info per mail oder Telefon und Du erhälst ein vorfrankiertes Paket-Label für Deine Rücksendung. Sobald Dein Paket wieder bei uns ist, überweisen wir Dir Dein Geld zurück.

Wäre ein Rückversand meiner Bestellung kostenlos?

Ja, der Rückversand ist für Dich kostenlos. Du bekommst ein bereits frankiertes DHL Retourenlabel per mail zugesandt.

Wie lange hält sich das Küchenbrett?

Ganz genau können wir das nicht sagen, da es immer unterschiedliche Beanspruchungen gibt. Wir wissen aber, auch aus eigener Erfahrung, dass ein Brett länger als 10 Jahre halten kann.

Kann man die Küchenbretter aufarbeiten?

Ja, das Brett kann mehrmals abgeschliffen und wieder nachgeölt werden. Hierfür bieten auch ein Holz-Aufarbeitungs-Set an, mit dem Du selbst händisch die Holzoberfläche bearbeiten kannst. Das Set enthält 4 Handschleifschwämme in aufsteigenden Körnungen (60, 80, 100 und 180) und 100 ml Öl der deutschen Firma Auro. Dieses Öl verwenden wir ausschließlich bei der Herstellung all unserer Schneidebretter. Die Aufarbeitung ist einfach und dennoch sehr effektiv.

Wo werden die Küchenbretter hergestellt?

Wir verarbeiten ausschließlich Holz von FSC zertifizierten Zulieferern, die nachweisen können, dass die Hölzer aus einem kontrollierten Anbau stammen. Hier arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit den gleichen vertrauensvollen Partnern zusammen. Die eigentliche Herstellung unserer Schneidebretter findet in einer kleinen Manufaktur im Münsterland, im schönen Städtchen Gescher, statt. Da wir einen sehr hohen Qualitätsanspruch haben und diesen auch garantieren, fertigen wir all unsere Schneidebretter selbst. Nur die Verwendung hochwertigster Materialen ist für uns selbstverständlich. Aus Überzeugung - Made in Germany. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schneidboard Eiche Schneidboard Eiche

45 x 29 x 3,8 cm

EDLER ALLROUNDER
100 % Geld-Zurück-Garantie
139,00 €
Schneidboard Nussbaum Schneidboard Nussbaum

45 x 29 x 3,8 cm

EDLER ALLROUNDER
100 % Geld-Zurück-Garantie
149,00 €
Schneidboard Eiche S+ Schneidboard Eiche S+

45 x 29 x 3,8 cm

EDLER ALLROUNDER MIT SAFTRILLE
100 % Geld-Zurück-Garantie
149,00 €
Schneidboard Nussbaum S+ Schneidboard Nussbaum S+

45 x 29 x 3,8 cm

EDLER ALLROUNDER MIT SAFTRILLE
100 % Geld-Zurück-Garantie
159,00 €